Der Hightech Summit 2021 „ENGINEERING THE DIGITAL AND GREEN FUTURE IN MOBILITY, MANUFACTURING, MEDICINE & MEDIA“ wird vom 18.10. bis 21.10.2021 veranstaltet und thematisiert aktuelle technologische Entwicklungen unter dem Aspekt „Green & Digital“.

Vordergründig geht es um die zukünftige Gestaltung der Mobilität und den damit verbundenen gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen. Im Rahmen dessen beschäftigte sich die Mobility-Session schwerpunktmäßig mit anwendungsorientierten Beispielen der Mobilität der Zukunft. Dabei wurden datengetriebene Mobilitätstransformationen, wie das autonome Fahren, ebenso wie Variationen der Antriebsarten inklusive der Energieträger bis hin zur Nutzung digitaler Technologien im Sinne der Zukunftsfähigkeit thematisiert und zur Diskussion gestellt.

Eröffnet wurde die Mobility-Session von Gudrun Heute-Bluhm, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Städtetags Baden-Württemberg, die zusammen mit der atene KOM GmbH die Geschäftsstelle InKoMo 4.0 betreut. Dabei führte Gudrun Heute-Bluhm in das Thema Mobilität der Zukunft in Kommunen ein und betonte die Relevanz der Vernetzung von Akteuren der Mobilitätswirtschaft und Kommunen. Dass mögliche Kooperationen dieser Akteursgruppen erfolgreich funktionieren, zeigten ausgewählte Projekte von InKoMo 4.0.

Trotz zahlreicher Herausforderungen der Digitalisierung im Bereich der Mobilität haben die Praxisberichte der Mobility-Session gezeigt, dass hochtechnologische Innovationsstärke eine Mobilitätstransformation hin zu einer nachhaltigen, digitalisierten Mobilität möglich machen kann und wird.

Der diesjährige Hightech Summit hat zum Ziel, aktuelle Digitalisierungstrends unter dem Aspekt „Green & Digital“ zu erörtern. Dabei werden gegenwärtige technologische Fortschritte, entsprechend dem Motto „Green & Digital“, in Hinblick auf ihre Chancen und Herausforderungen hin zu effizienten und ressourcenschonenden Lösungen in interdisziplinären Expertengruppen konferiert.

Die dreitägige Veranstaltung ist hybrid organisiert. Neben der CyberOne Preisverleihung am zweiten Veranstaltungstag, im Hospitalhof in Stuttgart, verteilen sich die Themenschwerpunkte „Media“, „Manufacturing“, „Medicine“ und „Mobility“ am ersten und dritten Veranstaltungstag auf die Orte Karlsruhe, Ulm, Mannheim und Breisach.

Darüber hinaus hatten die Teilnehmenden der Hightech Summit die Möglichkeit der Vernetzung in Form einer virtuellen Matchmaking-Veranstaltung, die am heutigen Vormittag stattfand.

Die Geschäftsstelle InKoMo 4.0 unterstützte die Mobility-Session des diesjährigen Hightech Summit 2021 zum Thema „Engineering the Digital and Green Future in Mobility“ am 20.12.2021 am BadenCampus in Breisach am Rhein.