GreenSAM

Nationen

Partner

Jahre

Green Silver Age Mobility

Projektinhalt

Im Interreg-Ostseeraumprojekt GreenSAM arbeiten acht Partnerorganisationen an Modelllösungen und Partizipationsinstrumenten, mit denen die Akzeptanz umweltfreundlicher Mobilitätsangebote bei Senioren erhöht werden kann.

Ein Großteil der älteren Bevölkerung steht kollektiven Mobilitätsangeboten (wie z. B. Fahrgemeinschaften) skeptisch gegenüber. Viele Senioren bevorzugen private, konventionell betriebene Fahrzeuge gegenüber alternativen und umweltfreundlicheren Mobilitätsformen. Dies liegt hauptsächlich an den zum Teil besonderen Bedürfnissen der Senioren wie Barrierearmut, einer Minimierung von Laufwegen, einem erhöhten Sicherheitsbedürfnis im Umgang mit Fremden oder auch zeitlicher Flexibilität. Selbst die besten nachhaltigen Verkehrslösungen können nicht ihr volles Potenzial entfalten, wenn Behörden und Transportunternehmen diese besonderen Bedürfnisse von Senioren nicht erkennen. GreenSAM zielt darauf ab, die Akzeptanz umweltfreundlicher Mobilitätsangebote von einer immer größer werdenden Nutzergruppe durch Anpassungen in Entscheidungsprozessen von Behörden zu verbessern.

Um die Vorteile einer verbesserten Teilnahme zu demonstrieren, adressieren die Partner spezifische Mobilitätsherausforderungen:

  • Wie können öffentliche Verkehrssysteme altengerechter werden?
  • Wie können Fahrradverleihsysteme altengerechter werden?
  • Wie kann der öffentliche Raum so gestaltet werden, dass ältere Menschen sich mit grünen Mobilitätsmodellen sicherer fühlen?

Neben der Freien und Hansestadt Hamburg als Lead Partner sind die Stadt Aarhus (Dänemark), die Gemeinde Danzig (Polen), die Stadtverwaltung Tartu (Estland), die Riga Energieagentur (Lettland), der Regionalverband Südwestfinnland Valonia (Finnland), das Institut für Baltische Studien (Estland) sowie die Universität Turku (Finnland) an der Umsetzung beteiligt.

Aufgaben der atene KOM

Die atene KOM GmbH wurde gemeinsam mit dem Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt (ZEBAU) vom Lead Partner mit dem Projekt-, Finanz- und Kommunikationsmanagement des Projektes beauftragt.

Programm:

Interreg Baltic Sea Region

Lead Partner:

Freie und Hansestadt Hamburg

Funktionen der atene KOM:

Projekt-, Finanz- und Kommunikationsmanagement

Laufzeit:

Januar 2019 bis Juni 2021

atene KOM Ansprechpartner

Britta Schmigotzki

Britta Schmigotzki

Projektleiterin

Mail: b.schmigotzki@atenekom.eu
Telefon: +49 30 22183-3101

Christoph Wald

Christoph Wald

Finanzmanager

Mail: c.wald@atenekom.eu
Telefon: +49 30 22183-1704