InKoMo 4.0

Nation

Partner

Jahre

Weiterbetrieb und die strategische Weiterentwicklung der Geschäftsstelle InKoMo 4.0 (Innovationspartnerschaften zwischen Kommunen und Mobilitätswirtschaft 4.0)

Projektinhalt

In Baden-Württemberg wurde in enger Kooperation mit Unternehmen der Mobilitätswirtschaft innovative Ansätze entwickelt, implementiert und erprobt. Diese wurden vielfach als Chance genutzt, kommunale Leuchtturmprojekte zu generieren. Die Projekte gilt es nun, in die Breite zu tragen. Erst durch eine solche Skalierung der lokal begrenzten Projekte, ist damit zu rechnen, dass die entwickelten Lösungen wirtschaftlich tragfähig werden. Dies ist die Voraussetzung damit die entwickelten Projekte nachhaltig implementiert werden können. Hierbei geht es nicht nur darum potentielle Kunden zu gewinnen, sondern gesellschaftliche Teilhabe und gleichwertige Lebensverhältnisse zu ermöglichen. Nur so können die Projekte eine der Triebfedern für die Gestaltung des Mobilitätssektors von Morgen bilden.

Dieser gemeinsame Gestaltungsprozess durch Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bildet den Grundgedanken von InKoMo 4.0. Denn nur eine stärkere Verknüpfung von Kommunen mit der Mobilitätswirtschaft ermöglicht eine flächendeckende Anpassung der Strukturen an die veränderten und zukünftigen Bedarfslagen der Gesellschaft.

Ziele

Ziel des Projektes ist die Vernetzung von Kommunen und Unternehmen aus der Mobilitätswirtschaft zur Schaffung und Umsetzung von innovativen Lösungen im Bereich der digitalen Mobilität.

Aufgaben der atene KOM

Die atene KOM GmbH sichert den Weiterbetrieb und die strategische Weiterentwicklung der Geschäftsstelle InKoMo 4.0. Hierbei fungiert sie als zentraler Ansprechpartner für Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Medien und organisiert sowie koordiniert die Geschäftsstelle.

Programmraum:

Baden-Württemberg

Auftraggeber:

Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg sowie Städtetag Baden-Württemberg

Funktionen der atene KOM:

  • Fördermittelberatung
  • Regionalentwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsmanagement
  • Website-Entwicklung

Laufzeit

2. Projektphase von 16 Monaten

atene KOM Ansprechpartner

Joao Brown

Joao Brown

Fördermittelberater Regionalbüro Baden-Württemberg

Mail: j.brown@atenekom.eu
Telefon: +49 711 252403-18