Praxis-Check: Medien-bildung

Nationen

Partner

Jahre

Praxis-Check: Medienbildung an deutschen Schulen

Projektinhalt

Medienkompetenz gilt heute wie Lesen, Schreiben und Rechnen als Schlüsselqualifikation für einen chancenreichen Start ins Berufsleben. Der souveräne Umgang aller Schüler mit PC, Internet und digitalen Medien setzt daher eine flächendeckende und systematische Verankerung von Medienbildung voraus. Dennoch sind viele deutsche Schulen bei der Umsetzung auf sich allein gestellt – trotz Engagement und guten Ansätzen in manchen Regionen.

Die atene KOM GmbH hat im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes unter der Schirmherrschaft der Initiative D21 eine Studie zum Stand der (digitalen) Medienbildung an deutschen Schulen erstellt und entsprechende Handlungsempfehlungen für die Akteure in der Bildungspolitik abgeleitet. Weitere Projektpartner sind Google Deutschland, Texas Instruments Deutschland sowie das Europäische Institut für Innovation e.V.

Ziele

Das Projekt „Praxis-Check: Medienbildung an deutschen Schulen“ konzentrierte sich auf die Bestandsaufnahme der aktuellen Situation in den einzelnen Bundesländern. Parallel wurden die künftigen Anforderungen an das schulische Lernen im 21. Jahrhundert herausgearbeitet und Best Practice-Modelle erfolgreicher Medienintegration im In- und Ausland recherchiert. Durch ergänzende Experteninterviews sollten Erfolgsfaktoren und Hemmnisse des Einsatzes digitaler Medien im schulischen Alltag identifiziert werden. Letztlich wurden Handlungsempfehlungen erarbeitet und weiterer Forschungsbedarf dokumentiert.

Aufgaben der atene KOM

Die atene KOM GmbH hat im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes unter der Schirmherrschaft der Initiative D21 eine Studie zum Stand der (digitalen) Medienbildung an deutschen Schulen erstellt und entsprechende Handlungsempfehlungen für die Akteure in der Bildungspolitik abgeleitet.

Lead Partner:

Initiative D21

Funktionen der atene KOM:

Gesamtverantwortung für die Studie

Laufzeit:

Jan 2014 bis Sep 2014

atene KOM Ansprechpartner

Jana Brauckmüller

Jana Brauckmüller

Projektleiterin

Mail: j.brauckmueller@atenekom.eu
Telefon: +49 30 22183-3100