Studie regionale Produkte Brandenburg-Polen

Nationen

Partner

Jahre

Vermarktung regionaler Produkte der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA

Projektinhalt

In der grenzüberschreitenden Euroregion PRO EUROPA VIADRINA, die im Interreg V A Kooperationsprogramm Brandenburg-Polen liegt, ist die Vermarktung regionaler Produkte, insbesondere im Zusammenhang mit dem touristischen Angebot, ein erfolgsversprechendes Kooperationsthema. Dieses, ebenfalls im Entwicklungs- und Handlungskonzept der Euroregion verankerte Thema, sollte im Rahmen einer ersten Analyse und Machbarkeitsstudie konkretisiert werden.

Ziele

Ziel des Projekts war die Erstellung einer Studie, auf deren Grundlage Projekte entwickelt werden konnten, die langfristig die grenzüberschreitende Vermarktung von regionalen Produkten der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA im Kooperationsraum fördern.

Aufgaben der atene KOM

  • Durchführung einer Befragung regionaler Akteure (200 Interviews)
  • Erstellung einer Bestands- und Potenzialanalyse zu regionalen Produkten in der Grenzregion
  • SWOT-Analysen zu geplanten Zukunftsprojekten
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen für das weitere Vorgehen

Programm:

INTERREG V A Brandenburg-Polen 2014 – 2020

Lead Partner:

Wirtschaftsförderung der Stadt Frankfurt (Oder)

Funktionen der atene KOM:

Gesamtverantwortung für das Projekt

Laufzeit:

Juni 2017 bis Oktober 2017

atene KOM Ansprechpartner

Nele Meyer

Nele Meyer

Projektleiterin

Mail: n.meyer@atenekom.eu
Telefon: +49 30 22183-3112