Am 22. September 2017 fand im Rahmen der jährlichen Baltic Sea States Subregional Cooperation (BSSSC) Konferenz in Potsdam ein sogenanntes Projektideen-Café statt.

Die Veranstaltung ist Treffpunkt für potenzielle Projektpartner, die dort ihre Ideen präsentieren, diskutieren und gemeinsam nach passenden Förderprogrammen suchen können. Insgesamt fünf Teilnehmer präsentierten in Potsdam ihre Projektideen. Diese Ideen wurden mit Vertretern der Ostseeregion und des South Baltic Programms diskutiert. Zusätzlich informierten die Förderprogramme Interreg Ostseeraum und South Baltic über die nächsten Aufrufe.
Das Café im Rahmen der jährlich stattfindenden BSSSC Konferenz wurde von der atene KOM GmbH mitorganisiert und moderiert. Die Baltic Sea States Subregional Co-operation (BSSSC) ist ein politisches Netzwerk für regionale Behörden im Ostseeraum.


Foto: Jan Schmidt (Interreg Ostseeraum, l.) und Darijus Valiucko (atene KOM GmbH, r.)