Am 13. September fand in Steddorf der symbolische Spatenstich für das Glasfasernetz im Landkreis Uelzen statt. Neben verschiedenen politischen Vertretern der Gemeinde und den beteiligten Unternehmen kamen ebenfalls zahlreiche Besucher, um dem feierlichen Akt beizuwohnen.

Der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies, sprach dem Landkreis Uelzen in der Versorgung der heimischen Bevölkerung und Wirtschaft mit schnellem Internet eine Vorreiterrolle für andere Landkreise zu. Herr Adam Karzelek vom ausführenden Tiefbauunternehmen Fonbud versicherte, dass man „zeit- und anforderungsgerecht die Leitungen verlegen werde“.

Für die Veranstaltung waren neben Minister Olaf Lies, ebenfalls der Landrat Dr. Heiko Blume (Landkreis Uelzen), die Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann und Henning Otte, der Landtagsabgeordnete Jörg Hillmer, zahlreiche Bürgermeister sowie Stefan Molkentin, Niederlassungsleiter der atene KOM GmbH, Projektträger für das Bundesförderprogramm Breitband, vor Ort. Die Bewohner der Region sehen dem Ausbau zuversichtlich entgegen und freuen sich darüber, dass das Glasfaserprojekt im Landkreis Uelzen weiter voranschreitet.


Foto: Olaf Lies (niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, links im Baufahrzeug) und Landrat Dr. Heiko Blume (Landkreis Uelzen, rechts mit Spaten) am 13.09.2017 in Steddorf.
Fotocredit: atene KOM GmbH